» 26 Oktober 2017 «

{Rezension} One Night - Die Bedingung


Titel : one Night - Die Bedingung
Autor : Jodi Ellen Malpas
Übersetzt von : nicole Hölsken 
Verlag : Goldmann
Erschienen : 21. August 2017
Seiten : 544 Seiten
Reihe : 1. Band einer Reihe
Kaufen!!!!


Livy kann auf ein aufregendes Leben verzichten: Sie ist glücklich damit, in einem kleinen Café zu kellnern und die Abende mit ihrer geliebten Großmutter zu verbringen. Doch als sie M begegnet, soll sich alles verändern. Er ist arrogant, reich und mit seinen strahlend blauen Augen gefährlich attraktiv – und er macht Livy ein Angebot, das ihre heile Welt komplett auf den Kopf stellt: Er will eine Nacht mit ihr verbringen, eine leidenschaftliche Nacht ohne Verpflichtungen, ohne Gefühl. Irgendetwas an M lässt Livy alle Vorsicht vergessen, und sie willigt ein, obwohl sie weiß, dass ihr Herz sich nach mehr sehnt. Und M verbirgt ein Geheimnis, das Livy in Gefahr bringt, nicht nur ihre Herz zu verlieren ...
{Quelle : Goldmann }


One Night - Die Bedingung ist das erst Buch welches ich von Jodi Ellen Malpas gelesen haben und ich bin total begeistert. Die Geschichte rund um Miller und Livy ist nicht einmal vorhersehbar und es war mir nie klar was als nächstes kommen wird. Eine Geschichte mit ständigen auf und abs, mit sehr viel Gefühl, die von Wut , Trauer bis hin zu Verbundenheit und liebe reichen.

Livy ist eine Frau die mir schon echt Leid tut. Sie ist bei ihren Großeltern aufgewachsen und hat ihr leben eigentlich nie richtig gelebt. Sie hat sich hinter einer dicken Mauer versteckt und dies blieb auch stehen bis sie Miller begegnete, er hat Livys Welt von einer Sekunde auf die andere aus den Angeln gehoben und nun weiß sie nicht was sie tun soll. Jedoch wird schnell klar das Livy eigentlich gar kein Wahl hat , denn es entscheidet schon etwas anderes, da wo ihr Kopf sagt lass es sagt ihr Herz tue es. Auf wen wird sie hören? Lest selbst.

Miller ist ein geschlossenes Buch für mich und es ist verdammt schwer irgendwas an ihm zu sehen wo man denkt genau das ist Miller. Er ist mal der perfekte Gentleman und dann ist er wieder kalt und distanziert. Man merkt zwar das mehr hinter seinem Verhalten zu stecken scheint aber was es ist was man auch bis zum Schluss nicht, was umso mehr Lust macht Band 2 zu lesen . Ich habe das dringende Bedürfnis zu wissen was hinter Millers verhalten steckt, was hat er erlebt ? Wie ist sein Leben so geworden? Was verbirgt er noch vor Livy? Gibt es eine Zukunft für die beiden? So viele Fragen die hoffe ich bald ihre Antwort finden werden.

Silvy und Gregory sind Livys Freunde und haben direkt eine Sache gemeinsam. Sie halten nicht viel von Miller. Sie sind der Meinung das er Livy nicht gut tun wird. Ich kann sie sehr gut verstehen, ich als Freundin würde sicherlich nicht anders denken und würde meine Freundin nur schützen wollen. Mal sehen wie sich die beiden weiterhin in die Geschichte einbringen.

Nan ist Livys Großmutter und was soll ich sagen sie ist einfach ZUCKER. Wo andere Großeltern ihren Enkeln sagen sie sollen immer nachdenken bevor sie handeln, sagt Nan nur Livy lebe dein Leben. Gehe feiern lerne Männer kennen. Ich finde sie so süß, so eine Oma hätte ich auch gerne gehabt meine sagt immer nur lass dich nicht Piercen und habe keine roten Haare. Das typische was man so von Oma zu hören bekommt, natürlich habe ich gerade deswegen rote Haare gehabt und auch piercen habe ich mich lassen. xD Aber Livys Nan ist genau das gegenteil, bei denke ich das sie genau das möchte, sie möchte das Livy die ganzen Dinge tut die andere Mädels in ihrem Alter tun.
Lage E
Das Cover von One Night ist wie ich es so gern habe schlicht gehalten und macht gerade dadurch auf sich aufmerksam. Liest man dann noch den Klappentext so ist die Neugier geweckt und man möchte mehr erfahren. So erging es mir und es war klar dieses Buch muss ich haben.

Der Schreibstil von Jodi Ellen Malpas ist einfach so gut. Sie hat mich mitgenommen auf eine sehr gefühlvolle Reise . Ihre Protas hat sie soviel Persönlichkeit eingehaucht das ich manchmal gar nicht wusste ob ich ihn mag oder nicht denn sie haben nicht nur eine sondern es kommen immer wieder neue Seiten zum Vorschein.
 

Band 1 der One Night Reihe konnte mich komplett von sich überzeugen ! Es ist ein ständiges hin und her an Gefühlen und es wird gewiss nie langweilig. Die Bedingung bekommt von mir 5 von 5 Bookahontas.


Jodi Ellen Malpas wuchs im englischen Northampton auf, wo sie auch heute noch mit ihren beiden Söhnen und einem Beagle lebt. Bevor sie zum Schreiben kam, arbeitete sie im familieneigenen Bauunternehmen. Mit ihrem erotischen Debüt, der Trilogie »Lost in you«, begeisterte sie auf Anhieb die Leserinnen und war wochenlang auf den Bestsellerlisten der »New York Times« und der »Sunday Times« vertreten.

Weitere Informationen zur Autorin finden Sie unter www.jodiellenmalpas.co.uk und www.facebook.com/jodi.malpas
{Quelle : Goldmann}

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen